Die Pandas packen Geschenke ein

In unserem vergangenes Stammgruppenprojekt „Glück und Leid“ tauschten wir uns über ganz individuelle Glückserfahrungen, aber auch über auf der Welt herrschendes Leid aus. Dabei entstand bei den Schülerinnen und Schülern die Idee, Kindern, denen es finanziell nicht so gut geht, eine Freude – einen Glücksmoment –   zu bescheren. Schnell einigten wir uns in der Stammgruppe darauf, die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ zu unterstützen.

Einige SchülerInnen fassen zusammen, wie wir als Stammgruppe an der Aktion teilnahmen:

Wir als Pandas packten mehrere Schuhkartons, um anderen Kindern in anderen Ländern, in denen die Familien nicht so viel Geld haben, ein tolles Weihnachtsgeschenk zu bescheren. In die Schuhkartons packten wir Pullover, Schulmaterialien, Lego, Kuscheltiere, Zahnbürsten und Zahnpasta, Süßigkeiten und noch vieles mehr.


Falls ihr das auch privat machen wollt, dann informiert euch auf der Internetseite: „www.die-samariter.org › weihnachten-im-schuhkarton“.

Pandas 2020

Autorin: Frau Becher