Emma gewinnt den Vorlesewettbewerb

In einem gut gefüllten Saal der Ernst-Abbe-Bücherei traten am 9.4.2019 die besten Vorleser aller Jenaer 3. und 4. Klassen zum Stadtentscheid an. Alina Thurm aus der 3. Klasse/Define las aus dem Buch „Der Tag, an dem Oma das Internet kaputt gemacht hat“. Emma Kästner aus der 4. Klasse/Polardrachen las die Geschichte vom „Seeräuber-Moses“. Beide hatten sich, wie die anderen TeilnehmerInnen auch, gut auf den Vortrag vorbereitet.

Die Kür war der Vortrag des unbekannten Texts. In diesem Jahr lasen alle SchülerInnen nacheinander aus „Matti und Sami und die verflixte Ungerechtigkeit der Welt“ vor. Auch hier schlugen sich die Kaleidoskopler tapfer, aber das Feld lag dicht beisammen. So war es tatsächlich für Emma und die mit angereisten Freunde eine Überraschung, als sie am Ende zur besten Vorleserin der 4. Klassen Jenas gekürt wurde. Damit ist sie gleichzeitig die erste Siegerin eines Vorlese-Stadtentscheids aus der Kaleidoskopschule.

Wir gratulieren ganz herzlich. Das habt ihr beide ganz großartig gemacht!

Emma Kästner, Siegerin des Jenaer Vorlesewettbewerbs der 4. Klassen 2019